Dr. med. Michael Malade
Dr. med. Jochen Krämer
Mönckebergstraße 18
20095 Hamburg
Telefon: 040 / 24 54 76

Öffnungszeiten

Mo:8:00 bis 15:00 Uhr
Di, Do:8:00 bis 16:00 Uhr
Mi, Fr:8:00 bis 13:00 Uhr

Die risikoarme, sanfte Verdampfung bei gutartiger Prostatavergrößerung

Bevor es das Laserverfahren mittels GreenLight gab, hatten die Patienten nur die Wahl zwischen einem chirurgischen Eingriff oder Verfahren, die auf Hitze basieren und weniger effektiv waren. Diese älteren Laser benutzen Hitze, um Gewebe zu zerstören, ohne es entfernen zu können. Das zerstörte Gewebe blieb im Körper und wurde erst nach und nach abgebaut. Dies konnte über mehrere Wochen Schmerzen und Beschwerden beim Wasserlassen verursachen.

Da wir den modernen Gerätepark unseres Partnerkrankenhauses, demAK St.Georg nutzen, können wir unseren Patienten die zeitgemäßen fortschrittlichsten Therapieoptionen bieten. Dazu gehört die schonende, blutungsfreie Operation der gutartigen Prostatavergrößerung mit der neuesten Generation des 120 Watt GreenLight HPS Lasers.

Das GreenLight Lasersystem arbeitet mit sehr leistungsstarkem “grünen Licht”. Es verdampft das überschüssige Prostatagewebe schnell und präzise - ohne nennenswerten Blutverlust. Meist ist schon am Folgetag nach dem Eingriff ein normales Wasserlassen möglich. Die meisten Patienten können zwei bis drei Tage nach der Behandlung die Klinik verlassen und nach wenigen Tagen wieder normalen Tätigkeiten nachgehen.